betriebliches Krisenmanagement für KMU und EPU

Fokus auf Schadensbegrenzung und Neustart

  1. betriebliches Krisenmanagement für EPU und KMU
Print pagePDF pageEmail page

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise, die vor allem auch Einpersonenunternehmen und Klein- und Mittelbetriebe betrifft, sind schwierig abzusehen, sie werden aber einschneidend sein und können zu einer finanziellen Bedrohung für das Unternehmen werden.

Trotz sehr rascher Maßnahmen von staatlicher Seite braucht jedes Unternehmen eine rasches und aktives Krisenmanagement in dieser unsicheren Zeit um eine Existenzgefährdung abwenden zu können.

In nachstehendem Link finden sie einige Tipps und Empfehlungen zum richtigen Verhalten in einer Unternehmenskrise mit Links zu offiziellen Infostellen in Österreich.

Link:  betriebliches Krisenmanagement Coronavirus

Ich freue mich, wenn ich einigen Unternehmen bei der Herausforderung „Corona-Krise“ weiterhelfen kann und wünsche allen Betrieben in Österreich Mut, Zuversicht und die richtigen Entscheidungen in den nächsten Wochen.

!! Alle Angaben ohne Gewähr, die Ausgangslage ist in jedem Unternehmen anders und individuell zu analysieren!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *